Spektrum

In meiner Praxis kann ein weites Spektrum an Hautkrankheiten behandelt werden, wie u.a. Ekzeme, Neurodermitis, Psoriasis, Juckreiz, Allergien, Nesselfieber, Heuschnupfen, Akne, Rosacea, Infektionskrankheiten, Warzen und Hauttumore.
Weiterhin gehören Erkrankungen der Beinvenen (Phlebologie, Besenreiser, Varikosis, Krampfadern) und die Lymphologie dazu.

Eine eingehende genaue Diagnostik steht neben dem ausführlichen Gespräch am Anfang einer jeden Behandlung. Ein wichtiges Hilfsmittel stellt hier das Auflichtmikroskop dar.

Weiterführend erfolgen Laboruntersuchungen von Blut und Stuhl, falls notwendig, sowie Abnahme von Proben für die mikrobielle Diagnostik (Bakterien) oder die mykologische Probengewinnung (Pilzkultur). Zur Spezifizierung mancher Hauterkrankungen kann in unserer Praxis auch die Entnahme einer Hautprobe und Versendung an ein dermatohistopathologisches Labor erfolgen.

Die Behandlung jeder Erkrankung kann konventionell schulmedizinisch erfolgen, mit alternativmedizinischen Ansätzen wie Homöopathie, Ernährungsumstellung, Symbioselenkung u.ä. oder in Kombination der Methoden.

Moderne Hautkrebsvorsorge mit dem Dermatoskop und ggf. Fotodokumentation mittels MicroDERM®-Kamera und digitaler Speicherung kann durch eine nichtinvasive Melanomerkennung durch EIS-Messung (Impedanzmessung der Haut) ergänzt werden (Nevisense®).

In der Beinsprechstunde erfolgt die phlebologische / lymphologische Diagnostik mittels doppler- und/oder duplexsonographischer Untersuchung (Utraschalluntersuchung). Im Herbst und Winter können Sklerosierungen oder auch Schaumsklerosierungen der Beinvenen durchgeführt werden.

Weiterführende Informationen

Operative Eingriffe

Homöopathie

Phlebologie

Hautkrebsvorsorge

MicroDERM® Fotodokumentation

Nevisense® EIS Messung zur Melanomerkennung

Gefäßlaser